Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite

Hier finden Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen

Kreis Warendorf bewilligte für 2016 Elterngeld in Höhe von etwa 19 Millionen Euro 19.01.2017  | Kreis Warendorf

Elterngeld in Höhe von insgesamt 19,02 Millionen Euro hat der Kreis Warendorf im Jahr 2016 bewilligt. Das waren etwa 1,2 Millionen Euro mehr als im Vorjahr. Der Anteil der Väter, die Elternzeit nehmen, ist erneut leicht angestiegen – er liegt jetzt bei 26,1 Prozent. 818 Väter aus dem Kreis Warendorf bekamen 2016 eine Bewilligung für ihren Elterngeld-Antrag. Insgesamt wurden 3217 Anträge auf Elterngeld gestellt, 3135 davon konnte der Kreis Warendorf als Elterngeldstelle bewilligen – das waren 172 mehr als im Jahr 2015.  [ausführlich]


Schornsteinfeger wünschen dem Kreis Glück 18.01.2017  | Kreis Warendorf

Es war ein kontrastreiches Bild auf dem interkommunalen Bauhof in Beckum, als sich Schornsteinfeger zum Gruppenbild mit Landrat Dr. Olaf Gericke aufstellten. Vor dem großen Salzhügel in der Lagerhalle, der als Vorrat für die derzeit zahlreichen Winterdiensteinsätze dient, fielen die Kaminkehrer in ihrer schwarzen Berufskleidung besonders auf. Der Sprecher der Kreisgruppe Warendorf, Thorsten Pruschinski, überbrachte stellvertretend für alle Kollegen aus dem Kreis dem Landrat die guten Wünsche für 2017. „Die nehme ich gerne mit. Es ist eine schöne Tradition, dass die Schornsteinfeger den Menschen im Kreis Glück bringen möchten“, bedankte sich Landrat Dr. Olaf Gericke.  [ausführlich]


Beate Ossenbrink feiert 25-jähriges Dienstjubiläum 17.01.2017  | Kreis Warendorf

Auf 25 Jahre im öffentlichen Dienst kann Beate Ossenbrink zurückblicken. Der Mitarbeiterin des Kreises Warendorf gratulierte Kreisdirektor Dr. Heinz Börger dazu. Er bedankte sich bei der Jubilarin für die geleistete Arbeit und wünschte ihr alles Gute für die Zukunft.  [ausführlich]


Landrat überreicht Baugenehmigung für künftige Mosaik-Grundschule Ennigerloh 16.01.2017  | Kreis Warendorf

Die Schullandschaft im Kreis Warendorf ist in Bewegung. Ennigerloh ist ein gutes Beispiel dafür. So wird die Stadt die frühere Haupt- und Realschule umbauen. Sie soll bereits ab dem nächsten Schuljahr von der Mosaik-Grundschule genutzt werden, die ihr jetziges Gebäude für die Gesamtschule Ennigerloh-Neubeckum räumen wird. Für das Umbauvorhaben hat Bürgermeister Berthold Lülf jetzt grünes Licht vom Kreis Warendorf bekommen. Landrat Dr. Olaf Gericke konnte bereits etwa zweieinhalb Monate, nachdem der Antrag gestellt worden war, dem Bürgermeister die Baugenehmigung überreichen.  [ausführlich]


Oberverwaltungsgericht kippt Vorgaben des Landes zur Abdeckung von Güllebehältern – Rechtsauffassung des Kreises bestätigt 13.01.2017  | Kreis Warendorf

Die Rechtsauffassung des Kreises Warendorf bestätigt hat jetzt das Oberverwaltungsgericht (OVG) NRW mit einem Urteil zur Abdeckung von Güllebehältern. Das Bauamt des Kreises Warendorf war durch einen Ministererlass des Landes gezwungen worden, die Landwirte im Kreisgebiet dazu zu verpflichten, dass sie ihre Güllelagerbehälter mit einer festen Abdeckung (Zeltdach, Schwimmfolie bzw. Schwimmkörper) versehen. Das führte zu einem erhöhten Kostenaufwand für die betroffenen Landwirte.  [ausführlich]


„Kompliment altes Haus! Aktion Altbau“ öffnet am 26. Januar die Tür zum ersten Sanierungsbesuch in diesem Jahr 13.01.2017  | Kreis Warendorf

Wie sich ein altes Gebäude mit guter Grundsubstanz in wohnlicher und energetischer Hinsicht deutlich aufwerten lässt, das können Interessierte bei einer Baustellenbesichtigung in Warendorf sehen. „Kompliment altes Haus! Aktion Altbau“ öffnet am Donnerstag, 26. Januar, um 18 Uhr die Tür zu einem Haus, das derzeit saniert wird. Die Besonderheit ist, dass die Eigentümer dabei auf ökologische Baustoffe setzen.  [ausführlich]



Untermenüpunkte im aktuellen Bereich