Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite

Schule im Nationalsozialismus (Signatur-Nr. 4663087)

DVD, ca. 9 Minuten , Bundesrepublik Deutschland 2010, Farbe/sw

 


Der Film zeichnet ein Bild des Schulalltags nach der Machtergreifung Hitlers. Es wird gezeigt wie die Propagandamaschinerie der Nazis durch Jungvolk, Hitlerjugend (HJ) und dem Bund deutscher Mädel (BDM) auch Einfluss auf die Schule nahm. Wie die Schule zunehmend Sache der Partei wurde und Lehrer in Uniform vor die Klasse traten. Das Medium gibt Einblick in eine gesellschaftliche Situation, in der nicht über alles gesprochen werden durfte, weil es gefährlich war und zeigt an Beispielen, wie "Rassenideologie" im Unterricht vermittelt wurde. Das Verschwinden jüdischer Mitschüler wird ebenso beschrieben wie die Rekrutierung von Schülern als Flakhelfer.
Zusatzmaterial: Bilder; Internet-Links; Arbeitsblätter; Kommentartext.

Sachgebiet

  • Geschichte --> Epochen --> Neuere Geschichte
    • Faschismus und Nationalsozialismus --> Politische und gesellschaftliche Entwicklung
    • Zweiter Weltkrieg
  • Grundschule --> Sachkunde --> Heimatkunde --> Heimatgeschichte
Schlagworte: Antisemitismus; Drittes Reich (1933-45); Hitler-Jugend; Judenverfolgung; Nationalsozialismus; Propaganda; Schule (Geschichte); Zweiter Weltkrieg
Langinhalt: Module: 1. Jugend in brauner Uniform (1:39 min) 2. Kontrolle und Partei in der Schule (1:28 min) 3. Rassenlehre und Vernichtung der Juden (1:37 min) 4. Propaganda und Krieg (1:32 min) 5. Schüler im Volkssturm (1:28 min)
FSK/USK: Lehrprogramm
Adressatenempfehlung: Allgemeinbildende Schule (4-10); Sonderschule; Kinder- und Jugendbildung (8-16)
Sprache: Deutsch
Produzent: didactmedia (Konstanz)
Fremdvertrieb: didactmedia (Konstanz)